MS Assistenzhündin Luna

Assistenzhündin für das Krankheitsbild: Multiple Sklerose
Ausbildungsdauer: 1,5 Jahre
Assistenz in den Bereichen: Notruf betätigen, Begleitung am Rollstuhl, Pflegekraft holen

Luna ist eine ausgebildete Assistenzhündin und ein großartiger Helfer auf 4 Pfoten.

Luna wurden Signale beigebracht, die individuell auf den Bedarf ihres Menschen angepasst wurden und somit die Lebensqualität enorm steigern.

Haben auch Sie Interesse an einem individuell auf ihren Bedarf ausgebildeten Assistenzhund?

Melden Sie sich gerne über mein Kontaktformular oder rufen Sie mich unverbindlich an!
Signal „Wecken“:

Luna wurde beigebracht auf Kommando „wecken“ vom Schlafzimmer zur Pflegekraft zu laufen und dort solange eine Glocke zu läuten, bis der Mitarbeiter wach wird und ins Schlafzimmer läuft, wo seine Hilfe benötigt wird. Hintergrund dieses Kommandos ist, dass Luna‘s Hundehalterin, sollte sie nachts Hilfe benötigen, diese nicht selbständig holen oder laut genug rufen kann.

Signal „Fuß“:
Luna wurde beigebracht, sich der Geschwindigkeit und dem Richtungswechsel des Rollstuhls anzupassen und auf die Signale ihrer Hundehalterin zu achten.

Signal „Hilfe“:

Luna wurde beigebracht auf das Kommando „Hilfe“, mehrmals hintereinander eine Notruftaste zu drücken. Durch mehrmaliges drücken dieser Taste, ertönt eine laute Sirene die im Notfall mögliche Passanten auf die Notlage aufmerksam macht. Zeitgleich erfolgt ein Rufaufbau zum Mitarbeiter – Handy und der Lautsprecher des Notrufhandys wird automatisch freigeschalten. So kann Lunas Besitzerin den Mitarbeitern weitergeben, wo sie sich befindet und was geschehen ist.

Signal „nimm’s“ :

Luna wurde beigebracht auf das Kommando „nimm’s“ die Hundeleine in die richtige Position zurück zu bringen, falls diese sich im Rollstuhl verhakt.