Besuchshunde

Zahlreiche Studien belegen bereits, die positive Wirkung von Besuchshunden. Sie verbessern nachgewiesen das physische und psychischen Empfinden und fördern u.a. die Grob- und Feinmotorik, das Verantwortungsgefühl, die Sozialkompetenz und das Naturbewusstsein.

Entspannte Atmosphäre und Herzenswärmer in verschiedensten Bereichen

In Schulen und Kindergärten tragen sie zu einer entspannten Atmosphäre bei. Die Kinder können hier hautnah den richtigen und sicheren Umgang mit Hunden lernen, bekommen einen beeindruckenden Einblick in die Hundenatur und deren einzigartige Sprache.

In Zahnarztpraxen begleiten sie z.B. Kinder oder Angstpatienten und helfen diesen sich zu entspannen. In Seniorenheimen sind sie wahre Seelenwärmer. In Büros tragen sie zu einem positiven Arbeitsklima und Spaß am Arbeitsplatz bei.

Durch das Tragen des Assistenzhundegeschirrs lernen die Hunde, wann genau sie im Einsatz sind und wann dieser beendet ist. Damit auch Stresssignale des Hundes verstanden und erkannt werden, sind die Hundehalter selbstverständlich intensiv in die Ausbildung integriert.

Aimo

Besuchshund

Bella

Besuchshündin

Lilly

Besuchs- und Assistenzhündin

Maya

Trauerbegleithund